!!! UPDATE: Die Rocktage finden ab sofort unter 2G+ Bedingung statt !!!
!!! UPDATE: Die Ibbenbürener Rocktage sind an beiden Tagen komplett ausverkauft !!!

Nach insgesamt 650 Tagen Konzert – Abstinenz organisiert das Jugendkulturzentrum Scheune erstmalig wieder ein richtiges Konzert. Die Ibbenbürener Rocktage finden am 26. Und 27.11. statt und haben ein richtig gutes Line-Up im Gepäck:

FREITAG

Insanity Moments

Hal Johnson

Annie’s Style

Catapults

SAMSTAG

Blue Limerence

Chickenhead Steve und die Wurmelwürmer

Distracted

Lester

The Deadnotes

Die Veranstaltung ist komplett ausverkauft!

Damit die Rocktage auch unter Corona-Bedingungen ein voller Erfolg werden und sich alle sicher fühlen, haben wir ein umfangreiches Hygienekonzept erstellt. Hier sind für euch die wichtigsten Informationen:

1. 2G+ – Regel: Ein Zutritt zu der Veranstaltung ist ausschließlich mit einem gültigen Impfnachweis oder einem gültigen Nachweis der Genesung in Verbindung mit einem tagesaktuellen negativen Antigen-Schnelltest möglich. Die entsprechenden Nachweise werden am Einlassbereich durch uns kontrolliert, stichprobenweise wird zusätzlich die Identität anhand von Lichtbildausweisen überprüft.
2. Wir nutzen die Luca und Corona Warn – App um bei möglichen Infektionsfällen eine gute Nachverfolgung zu gewährleisten.
3. Am Ein- bzw. Ausgangsbereich besteht absolute Maskenpflicht (medizinische OP-Masken). Im Konzertbereich darf die Maske abgenommen werden.
4. Es wird zunächst pro Tag ein Kontingent an 100 Tickets geben
5. Alle stark genutzten Kontaktflächen werden regelmäßig desinfiziert
6. Neben einer regelmäßigen Stoßlüftung werden wir professionelle Luftreiniger aufgestellen.

Personen, die nicht geimpft oder genesen sind und bereits Tickets reserviert bzw. gekauft haben, dürfen sich unter tickets@pinkpop.de für die Rückabwicklung melden.

Gefördert werden die Ibbenbürener Rocktage in diesem Jahr von Create Music NRW. Vielen Dank für euren Support!

Credits für Video: Video / Schnitt: Regina Dobrostein, Musik: Mustafa Tabikh, Licht: Patrick Lübken